Zentrale Rufnummer

für Patienten und Angehörige

0231 / 4619 - 0

Fachspezifische Rufnummern

für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser

Geriatrie:
0231 / 4619 - 130

Geriatrische Tagesklinik:
0231 / 4619 - 230

Innere Medizin:
0231 / 4619 - 130

Patienteneinweisung:
0231 / 4619 - 535

So finden Sie uns: Hüttenhospital gGmbH, Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Schnellkontakt

Hüttenhospital gGmbH
Geriatrische Tagesklinik

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

Sekretariat: 0231 / 4619 - 130

Ärztlicher Direktor: Dr. Martin Jäger

Ärztlicher Direktor:
Dr. Martin Jäger

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Schulze

Sandra Schulze

Tel.: 0231 / 4619 - 118
Fax: 0231 / 4619 - 603
E-Mail: Sandra.schulze@huettenhospital.de

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Mike Schmedemann - Beschwerdemanager

Mike Schmedemann

Beschwerdemanager

Tel.: 0231 / 4619 - 127
Fax: 0231 / 4619 - 288
E-Mail: mike.schmedemann@huettenhospital.de

Therapie

Das Hüttenhospital legt Wert auf eine aktivierend-therapeutische Pflege. Diese ist gekennzeichnet durch ein aktives Training und Ausbau der vorhandenen Selbsthilfefähigkeiten durch speziell ausgebildete Therapeuten und Pflegekräfte.

Das Therapeuten-Team, welches Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns begleitet, besteht aus Vertretern unterschiedlicher Fachrichtungen. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden unterstützen Sie mit spezifischen Trainingseinheiten bei Ihrer Genesung. Um zu gewährleisten, dass Ihnen alle Möglichkeiten therapeutischer Unterstützung offen stehen, sind unsere Therapeuten selbstverständlich in allen gängigen Behandlungs­methoden, wie z.B. der neuro­physio­logischen Behandlung nach dem Bobath-Konzept und dem PNF-Konzept (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation), dem zertifizierten Curriculum Geriatrie (Zercur) und der LiN-Lagerung geschult und nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungs­veranstaltungen teil.

Die Therapeuten sind Teil des Behandlungsteams zusammen mit Pflegekräften, Ärzten und den Sozialdienstmitarbeiterinnen.

Physiotherapie / Krankengymnastik

Im Rahmen der Krankengymnastik unterstützen wir Sie zum Beispiel in Form von:

  • Gangschule
  • Übungskonzepten auf neurophysiologischer Grundlage, insbesondere nach BOBATH
  • Terraintraining
  • Konditionstraining
  • Gruppenaktivitäten

Ergotherapie

In der Ergotherapie bieten wir zum Beispiel:

  • Training in den Aktivitäten des täglichen Lebens (Anzieh-, Ess-, Einkaufs- und Küchentraining)
  • Gruppentherapien (Handwerksgruppe, Kreativgruppe)
  • eingehende neuropsychologische Diagnostik und geriatrisches Assessment
  • Hilfsmittelversorgung
  • Angehörigenberatung
  • Einzeltherapie auf neurophysiologischer Grundlage nach verschiedenen - dem einzelnen Krankheitsfall angepassten - Konzepten
  • Hirnfunktionstraining

Physikalische Therapie

Das Angebot der Physikalischen Therapie beinhaltet unter anderem:

  • medizinische Bäder
  • Massagen (in verschiedenen Techniken) und Fangopackungen
  • Elektrotherapie, zum Beispiel in Form von Iontophoresen oder Interferenzstrombehandlung, eingesetzt zur Schmerzbehandlung
  • therapeutischer Ultraschall
  • Wärmebestrahlungen
  • Bewegungsbad im Warmwasserbecken

Sprachtherapie

Die Sprachtherapie umfasst beispielsweise Übungen zur Wiedererlangung von:

  • Sprachverständnis
  • sprachlicher Äußerungsfähigkeit
  • Lese- und Schreibfähigkeit
  • Schluckvermögen

Sie bietet ferner:

  • Stimmübungen
  • Hörtraining in der Gruppe
  • Training der Gesichtsmuskulatur